• Neu
Anhänger Cabochon Cyanit verschiedene Formen und Größen
Anhänger Cabochon Cyanit oval am Kautschukband
Anhänger Cabochon Cyanit oval am Kautschukband
Anhänger Cabochon Cyanit oval am Kautschukband
Anhänger Cabochon Cyanit Tropfenform
Anhänger Cabochon Cyanit eckig
Anhänger Cabochon Cyanit  Freeform
Anhänger Cabochon Cyanit Navette
Anhänger Cabochon Cyanit oval
Anhänger Cabochon Cyanit verschiedene Formen und Größen
Anhänger Cabochon Cyanit oval am Kautschukband
Anhänger Cabochon Cyanit oval am Kautschukband
Anhänger Cabochon Cyanit oval am Kautschukband
Anhänger Cabochon Cyanit Tropfenform
Anhänger Cabochon Cyanit eckig
Anhänger Cabochon Cyanit  Freeform
Anhänger Cabochon Cyanit Navette
Anhänger Cabochon Cyanit oval

Anhänger Cabochon Cyanit

04.02.09.645

gemischte Größen, Formen und Gewichte

mit 925er Silberfassung

! Preis nach Gramm !

Sorte
Gewicht

!!! GRAMMPREIS - Eingabe des gewünschten PRODUKTGEWICHTES !!!

Anhänger Cabochon Cyanit

Bei diesem Schmuckstück ist der Cyanit in 925er Silber gefasst. 

Die Eigenschaften unseres Anhänger Cabochon Cyanit

  • verschiedene Formen, Größen und Gewichte
  • Oval: ca. 5 bis 21 g / Stück
  • Freeform: ca. 5 bis 10 g / Stück
  • Tropfen: ca. 5 bis 10 g / Stück
  • Navette: ca. 5 bis 10 g / Stück
  • Eckig: ca. 5 bis 12 g / Stück
  • 925er Silberfassung 

Die Abbildungen sind ähnlich! Handwerkliche Unikate. Jedes Exemplar variiert in Form, Farbe und Größe.

Entdecken Sie die Geheimnisse des Cyanit

Egal ob Sie den Anhänger Cabochon Cyanit an einer edlen Silberkette oder einem Lederband mit Verschluss tragen, er bietet immer wieder einen Augenschmeichler.

Wissenswertes:

Cyanit / Kyanit / Disthen ist eine Verbindung von Aluminium-Oxid und -Silikat aus der Mineralklasse der Inselsilikate. Das Wort Cyanit stammt vom griechischen kyanos = blau ab. Auch das Synonym Disthen hat einen griechischen Ursprung: dis = zwei, sthenos = Kraft, dies bezieht sich auf die zwei unterschiedlichen Härten des Cyanits. Quer zum Kristall besitzt er Cyanit eine Mohshärte von 6 - 7, längs dazu 4 - 4,5.

Entstehung: Cyanit bildet sich tertiär bei der Metamorphose kristalliner Schiefer als flacher, klingenförmiger Kristall. Bei Temperaturen von über 1500°C und hohem Druck entstehen Cyanit-Lagerstätten in tiefen Gesteinsschichten. Häufig kristallisiert sich Cyanit als Zwilling und Verwachsung aus, aber auch stengelige oder radialfaserige Aggregate finden sich nicht selten im Muttergestein eingebettet.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Prudukt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzufügen